Oscar-Jurorin als Raubkopiererin?

23. Jänner 2004, 10:57
32 Postings

Screener-Version als illegale Kopie im Internet aufgetaucht - Eindeutige Spuren machten Rückverfolgung möglich

Die Disukussionen rund um die Screener-Vorab-Versionen auf DVD und Video, die an die Oscar-Juroren versendet werden, dürfte nun wieder um eine Facette reicher sein. Bereits im vergangenen Jahr wollte die Filmindustrie keinerlei Screener-Versionen mehr an die Juroren versenden, da ihrer Meinung nach ein erhöhtes Sicherheitsrisiko bestünde und die Industrie davon ausging, dass auf diesem Weg illegale Raubkopien ihren Weg ins Netz finden würden. Damals regte sich heftiger Widerstand und die Screener-Versionen wurden weiterhin verschickt, doch nun werfen illegale Raukopien erneut ein schlechtes Licht auf die Juroren.

"Something's Gotta Give"

Laut US-Medienberichten findet sich eine illegale Version des Sony Pictures-Films "Something's Gotta Give" im Netz. In dieser romantischen Komödie spielen neben Jack Nicholson und Diane Keaton auch Amanda Peet und Keanu Reeves in den Hauptrollen. Die nun aufgetauchte illegale Version trägt, laut Medienberichten, eindeutige Spuren – sowohl sichtbare wie auch unsichtbare Markierungen wurden an jeder Screener-Version angebracht – seiner Herkunft.

Mit Ausschluss gedroht

Mittlerweile sollen sogar schon zwei Screener-Versionen im Netz sein. Neben der ersten Version einer nicht genannten Jurorin, soll auch jene Screener-Version, die an den Schauspieler Carmine Caridi, bekannt aus "Der Pate II" und "NYPD Blue", verschickt wurden war, im Netz sein. Noch ist nicht bekannt wie diese Versionen ins Internet gelangen konnten und ob die Juroren die Vorab-Version des Films, der in den USA am 12. Dezember in die Kinos kam, selbst weiter verbreitet haben. Die amerikanische Film-Academy hatte jedem Mitglied mit Ausschluss gedroht, das zur Verbreitung illegaler Kopien beiträgt.(grex)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Something's Gotta Give" - Eine Komödie mit Jack Nicholson (Bild), Diane Keaton und Keanu Reeves in den Hauptrollen. Bereits im Netz.

Share if you care.