128-Bit-Verschlüsselung für Netscapes Browser

27. Jänner 2000, 15:44

Vorerst nur für Windows-Version von Communicator 4.7

Netscape stellt seinen Communicator 4.7 nun auch in der internationalen Variante mit 128-Bit-Verschlüsselung bereit. Allerdings ist dieses Angebot vorerst auf die Windows-Versionen des Browsers begrenzt. Linux- oder OS/2-Benutzer sollten weiterhin auf Tools wie Fortify zurückgeifen, um ihren Communicator sicher zu machen.

Vor kurzem hat das US-Department of Commerce (DOC) die letzte Fassung einer neuen Krypto-Exportregelung veröffentlicht. Anders als bisher dürfen US-amerikanische Software-Anbieter jetzt ihre Produkte auch außerhalb der USA mit starker Verschlüsselung anbieten. Es war zuvor mit dem Communicator lediglich möglich, SSL-Verbindungen mit 56-Bit-Verschlüsselung aufzubauen. Die internationale Variante des Netscape-Browsers galt deshalb nicht als sicher. Bereits 1995 wurde ein Schlüssel mit 56 Bit Länge erstmalig geknackt. (heise)

Share if you care.