Offenbar römischer Holzanker beim Toten Meer gefunden

13. Jänner 2004, 19:00
5 Postings

Archäologe: Dank des hohen Salzgehalts erhalten

Jerusalem - An der Küste des Toten Meeres hat ein Archäologe nach eigenen Angaben einen einzigartigen hölzernen Anker aus der Zeit des Römischen Reichs gefunden. Der 1,80 Meter große und rund 2.000 Jahre alte Schiffsanker sei dank des hohen Salzgehalts des Meeres und der Mineralien im Wasser erhalten geblieben, erklärte der Forscher. Der Anker sei im vergangenen Monat gefunden worden, nachdem er durch den sinkenden Pegel des Meeres zu Tage getreten sei. (APA/AP)
Share if you care.