"Bike 2004" Ende Jänner in Wien

16. Jänner 2004, 12:11
posten

Über 100 Aussteller präsentieren rund 500 Bikes

Vier Tage lang, von 22. bis 25. Jänner, wird das Wiener Messegelände wieder zum Treffpunkt der Motorradfahrer. Rechtzeitig vor Saisonbeginn werden auf der "Bike 2004" die neuesten Modelle und jede Menge Zubehör ausgestellt. Das kündigte Projektkoordinator Holger Hummelbrunner am Dienstag bei einer Pressekonferenz an.

Über 100 Aussteller werden rund 500 Bikes präsentieren, sagte Peter Huber, Sprecher des Importeursverbandes Arge Zweirad, des Trägers der Messe. Dazu gibt es Fachinformationen und viele kleinere Veranstaltungen. Rund 40.000 Besucher werden erwartet.

Nostalgieshow

"An jeder Ecke gibt es etwas Interessantes", beschrieb Hummelbrunner das Ausstellungskonzept. Neben einem Custom-Bereich, in dem Spezialumbauten präsentiert werden, ist der legendären Vespa eine Nostalgieshow gewidmet. Auch Trial- und Supermoto-Vorstellungen sollen die Besucher unterhalten.

Wer sich mehr für die Sicherheit am Zweirad interessiert, kann sich von den Fachleuten und den Autofahrerclubs Tipps holen. Autogrammjäger sollten den Stand der Austrian Racing Champions besuchen. (APA)

"Bike 2004", 22. bis 25. Jänner, von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet, Eintritt für Erwachsene 11 Euro, für Jugendliche 8 Euro, im Internet unter diebike.at
Share if you care.