Automatische Backups für Mac-User

23. Jänner 2004, 15:25
posten

Exabyte präsentiert Autoloader mit 1,6 Terabyte Kapazität

Der US-Bandspeicher-Spezialist Exabyte hat auf der Macworld 2004 in San Francisco ein neues Backup-System für Mac-User vorgestellt. Der VXA-2 PacketLoader 1x10 1U bietet als erstes Gerät FireWire800 im kompakten Format von nur einer Höheneinheit (1u).

Sicherheit

Mit einer Kapazität von bis zu 1,6 Terabyte auf 10 Kassetten à 160 Gigabyte ermöglicht das Gerät unbeaufsichtigte Backups über eine Zeitspanne von zwei Wochen. Mit dem FireWire 800-Anschluss kann der Autoloader via Kabel einfach zu einer optimalen Speicherlösung mit Apple Xserve verbunden werden.

Vorteile

Durch das Packet-Verfahren (read- write packet architecture), zehn Slots für 160 GB-Bänder und Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 43,2 GB/Stunde bietet die VXA-Serie größere Kapazität und schnellere Übertragungsraten als vergleichbare DDS- und andere Bandformate.

eh klar

"Der VXA-2 PacketLoader ist ein wegweisendes Produkt für den Apple-Markt, da er Tausenden von Mac-Usern erstmals die Tür zu einem automatisierten Backup öffnet", kommentiert Exabyte-CEO Tom Ward. Der PacketLoader VXA-2 wird Ende des ersten Quartals 2004 verfügbar sein und unter 2.500 Euro über den Ladentisch gehen. (pte)

Share if you care.