"Format"-Managerin geht

21. Jänner 2004, 16:12
posten

Ursula Haslauer verlässt News-Gruppe aus "privaten Gründen"

Nach Informationen von etat.at und DER STANDARD verlässt Ursula Haslauer die Verlagsgruppe News "aus privaten Gründen". Sie war Geschäftsführerin der trend RedaktionsgesmbH und kommerziell zuständig für die Titel "Format" und "trend", jedoch formal kein Mitglied der Geschäftsführung der Verlagsgruppe News.

Haslauers Agenden soll nun mit Helmut Hanusch einer der Manager der Verlagsgruppe zusätzlich zur Verantwortung für "Woman" und die Spezialzeitschriften der Orac-Gruppe übernehmen.

Haslauer war zuvor unter anderem Geschäftsführerin der "AZ" und des D & R-Verlags ("A la carte"). Sie heirate nun nach Deutschland, bestätigte inzwischen auch die Informationen.

Wann genau sie ausscheidet, ist laut Haslauer noch nicht fixiert, sie wolle ihre Agenden "ordentlich übergeben": "Ich bin nicht auf der Flucht." (fid)

Share if you care.