MSI stellt sein erstes Wi-Fi-Notebook vor

20. Jänner 2004, 10:34
posten

Im Laufe des Jahres folgen zehn weitere Modelle

Der taiwanesische Motherboard-Hersteller Micro-Star International (MSI) hat auf der Computer Electronics Show in Las Vegas sein erstes Wi-Fi-Notebook vorgestellt. Wie der taiwanesische Branchendienst DigiTimes berichtet, basiert das M3000 auf Intels Centrino-Plattform. Das Notebook verfügt über einen 15-Zoll-Bildschirm und einen ATI Technologies Mobility Radeon 9600 Grafikchip. Zudem unterstützt das M3000 USB 2.0, IEEE 1394 und es ist Wi-Fi-fähig.

Serie

Dem M3000, das vor allem auf den chinesischen Markt abzielt, werden bald weitere Modelle folgen. Laut DigiTimes plant MSI noch im laufenden Jahr zehn weitere Notebooks auf den Markt zu bringen. Unter anderem sollen schon im zweiten Quartal 2004 erste schlanke 12-Zoll-Modelle vorgestellt werden.

Prognose

Insgesamt will MSI, das seine Notebook-Produktion erst Ende 2003 aufgenommen hat, im Jahr 2004 zwischen 150.000 und 200.000 Notebooks absetzen. Hergestellt werden die Laptops, zu deren Hauptabnehmern IBM, in einem gemeinsam mit LG Electronics errichteten Werk im chinesischen Kunshan. (pte)

Link

MSI

Share if you care.