Mehrere Islamisten in Malaysia festgenommen

14. Jänner 2004, 21:13
posten

In Anschlag auf thailändische Kaserne verwickelt

Kula Lumpur - Malaysische Sicherheitskräfte haben im Norden des Landes mehrere mutmaßliche Rebellen festgenommen, die in einen Angriff auf eine Kaserne im Süden Thailands vor einer Woche verwickelt sein sollen. Wie Innenminister Abu Zahar Isnin am Montag mitteilte, sollen die Verdächtigen an Thailand übergeben werden, falls sich Hinweise auf ihre Tatbeteiligung an dem Überfall ergeben sollten. Wie viele Personen festgenommen wurden, sagte er nicht.

Bei dem Angriff am 4. Jänner waren vier Soldaten getötet worden. Thailändische Sicherheitskräfte vermuten Islamisten hinter einer Serie von Angriffen im Süden des Landes, die möglicherweise von internationalen Terrorgruppen unterstützt werden sollen. Die Regierung räumte ein, mit einem Aufstand konfrontiert zu sein. Malaysia hatte versprochen, die Grenze zu dem Gebiet besser zu kontrollieren, um die Flucht der Rebellen außer Landes zu verhindern. (APA/AP)

Share if you care.