Katzav lädt Assad zu "ernsthaften" Friedensverhandlungen ein

12. Jänner 2004, 18:45
47 Postings

Sharon: Damaskus muß Terrororganisationen bekämpfen

Jerusalem - Der israelische Staatspräsident Moshe Katzav hat den syrischen Staatspräsidenten Bashar al Assad zu Friedensverhandlungen nach Israel eingeladen. Er lade Assad ein, in Jerusalem mit der israelischen Führung "ernsthaft" über die Voraussetzungen für ein israelisch-syrisches Friedensabkommen zu verhandeln, sagte Katzav am Montag im israelischen Rundfunk. Assad sei willkommen, dürfe jedoch keine Bedingungen stellen.

Zugleich beschuldigte der israelische Präsident Syrien, die pro-iranische libanesische Schiitenmiliz Hisbollah mit Waffen zu versorgen. Der israelische Ministerpräsident Ariel Sharon hatte am Sonntag gesagt, sein Land sei zu Friedensverhandlungen mit Syrien bereit; Damaskus müsse jedoch die Unterstützung von "Terroristen" beenden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bashar Al Assad mit dem türkischen Presidenten Ahmet Necdet Sezer bei seinem letztwöchigem Besuch in Ankara

Share if you care.