USA werfen Russland Waffenlieferungen vor

11. Jänner 2004, 20:11
4 Postings

Ursprünglicher Verdacht "erhärtet"

Washington - Die USA haben nach eigenen Angaben eindeutige Belege dafür, dass Russland den Irak mit verbotener Militärtechnik beliefert und damit die UN-Sanktionen gegen das Land unterlaufen hat. Der ursprüngliche Verdacht der USA habe sich "erhärtet", sagte ein hochrangiger US-Vertreter. Der Irak habe hochwertige russische Militärtechnologie gegen die US-Truppen eingesetzt.

Dass Moskau dies zu Beginn des Krieges abgestritten habe, habe den Beziehungen mit den USA geschadet. Genauere Angaben zu den "erhärteten Belegen" machte der US-Vertreter nicht. Der stellvertretende US-Vize-Außenminister Charles Ries sagte, die Rede sei von Technologie, mit deren Hilfe das satellitengestützte Navigationssystem (Global Positioning System) der US-Armee gestört werden sollte. (APA)

Share if you care.