Ecuador: "Kleiderboykott" gegen Haftbedingungen

10. Jänner 2004, 16:51
7 Postings

Gefängnisinsassinnen warten seit einem Jahr auf Prozess

Guayaquil/Ecuador - Nackt oder nur kaum bekleidet haben weibliche Insassen eines Gefängnisses in Ecuador gegen ihre Haft protestiert. Etwa 20 Frauen kletterten am Freitag von einem Balkon aus auf das Dach des Gebäudes in Guayaquil, setzten Reifen in Brand und forderten ihre Freilassung. Ihren Angaben zufolge werden sie seit über einem Jahr festgehalten, ohne dass ihnen der Prozess gemacht wurde. Die Justizbehörden sicherten zu, dass sich der Oberste Gerichtshof mit der Klage der Frauen befassen werde. (APA/AP)
Share if you care.