Bergwerksunglück in Sibirien

12. Jänner 2004, 19:56
posten

Drei Tote und zehn Verletzte - Ein Mann blieb zunächst vermisst

Moskau - Bei einer Grubengasexplosion in einem sibirischen Kohlebergwerk sind am Samstag drei Bergleute getötet und zehn verletzt worden. Das Unglück ereignete sich nach Angaben des Zivilschutzes in der Stadt Anschero-Sudschensk im Kohlerevier Kusbass, als 96 Bergleute in der Grube "Sibirskaja" unter Tage arbeiteten.

Die zehn Verletzten seien mit Verbrennungen in örtliche Krankenhäuser gebracht worden. Sechs Rettungsmannschaften bemühten sich, alle Bergarbeiter aus der Schachtanlage ans Tageslicht zu bringen. Ein Mann blieb zunächst vermisst. (APA/dpa)

Share if you care.