Erhöhte Lawinengefahr im Alpenraum

12. Jänner 2004, 13:45
posten

Der aktuelle Bericht des Lawinenwarndienstes weist Gefahrenstufe vier der fünfteiligen Skala aus - Gefährdung nimmt weiter zu

Wegen der Schneefälle der vergangenen Tage ist in Salzburg die Lawinengefahr gestiegen. Der aktuelle Bericht des Lawinenwarndienstes weist Gefahrenstufe 4 der fünfteiligen Skala aus. Auf Grund der erwarteten Regen- und Schneefälle nimmt die Gefährdung weiter zu. Im Tiroler Pitztal mussten am Sonntag zwei deutsche Tourengeher per Hubschrauber geborgen werden: Sie hatten den gesicherten Pistenbereich verlassen und sich dann aufgrund der Lawinengefahr - ringsum waren Schneebretter abgegangen - nicht weitergetraut.

In Vorarlberg bestand oberhalb von 1800 Meter Seehöhe in allen Regionen erhebliche Lawinengefahr der Stufe drei. Für Montag und Dienstag wurden wieder Niederschläge und stürmische Winde vorhergesagt. Die Lawinengefahr dürfte daher besonders in höheren Lagen wieder ansteigen. (APA/DER STANDARD; Printausgabe, 12.1.2004)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.