Rainhard Fendrich in den Medien

20. Jänner 2004, 10:13
1 Posting
"Im Showbusiness trägt man nicht alles nach außen." (Fendrich zu "News")

"Ich habe vor einem Jahr endgültig bemerkt, dass ich eine Fehlbesetzung im Leben meiner Frau bin." (ebenfalls zu „News“)

"Sie hat mir so viele Hörner aufgesetzt, ihr könnt mich als Jahrhundert-Hirsch ausstellen." (zur "Bild"-Zeitung)

"Ich musste das leider aus ihrem Tagebuch, das ich zufällig gefunden habe, erfahren ... Das Ärgste war, was ich nicht gelesen habe – ich bin nämlich darin überhaupt nicht vorgekommen." (wieder zu "News")

"Ich hab sie mit Geschenken überhäuft. Dann hab ich gelaubt, ich bin zu dick und gefalle ihr nicht mehr. Also hab ich abgenommen, dass meine Freund gelaubt haben, ich bin magersüchtig. Und was macht meine Frau mit mir? Ein Fitness-Video." (zu "News")

"Meine Frau hat mir schließlich sogar ins Gesicht gesagt, ich sei als sexueller Partner für sie nicht mehr interessant." (zu "Bild“")

"Sie hat seit Jahren Geld an die Seite geschafft. Allein 100.000 Euro habe ich ihr zukommen lassen, um ein Geschäft zu gründen. Und ich habe ihr das doch nicht heimlich am Bahnhof im Geldkoffer übergeben." (ebenda)

(DER STANDARD, Printausgabe 10./11.01.2004)

Share if you care.