Indische Infosys steigert Gewinn um 35 Prozent

16. Jänner 2004, 10:41
posten

Umsatz legt um 38 Prozent zu

Der indische IT-Konzern Infosys hat im abgelaufenen dritten Quartal seines Geschäftsjahres sowohl Umsatz als auch Gewinn stark gesteigert. Wie der größte börsennotierte indische Software-Konzern heute, Freitag, bekanntgab, stieg der Nettogewinn im Jahresvergleich um 35 Prozent auf 70,5 Mio. Dollar. Der Umsatz legte im selben Zeitraum um 38 Prozent auf 276 Mio. Dollar zu, gab das an der Nasdaq gelistete Unternehmen bekannt.

Insgesamt ist Infosys auf dem Subkontinent der nach Tata Consultancy zweitgrößte Softwarehersteller. Einen wesentlichen Teil des Geschäftes macht der Konzern mit Outsourcing. Erfolge auf diesem Gebiet sind auch für die Steigerungen bei Umsatz und Gewinn verantwortlich, gab Infosys bekannt. Gleichzeitig hat der Konzern auch seine Erwartungen für das kommende Quartal bzw. das Gesamtjahr angehoben. So rechnet Infosys für das Gesamtjahr mit einem Umsatz von knapp über einer Mrd. Dollar und einem Gewinn je Aktie von 2,02 Dollar.

"Wir haben unser Unternehmen reorganisieret, um auf neue Herausforderungen zu reagieren", kommentierte CEO Nandan M. Nilekani die Ergebnisse seines Unternehmens. Die Akquisition der australischen Expert Information Services sei abgeschlossen und man arbeite nun an einer reibungslosen Integration der Firma. Infosys hatte Expert im Dezember übernommen, um damit seine Aktivitäten auf dem fünften Kontinent zu verstärken. (pte)

Share if you care.