Neue Anime-Reihe im Wiener De France

15. Jänner 2004, 08:48
posten

Den Anfang macht Leiji Matsumotos Klassiker "Galaxy Express 999"

Wien - Mit der österreichischen Erstaufführung des 1979 entstandenen Klassikers des Anime-Films, "Galaxy Express 999", soll am kommenden Freitag (16. 1.) im Wiener De France-Kino eine monatliche Veranstaltungsreihe mit ausgewählten Trickfilmen aus dem asiatischen Raum starten. Bei genügend Publikumsinteresse will AniManga, der Dachverband österreichischer Anime- und Mangaclubs und Veranstalter des jährlichen Japanfestivals "AniNite", künftig regelmäßig alte und neue Anime zur österreichischen Erstaufführung nach Wien bringen, hieß es in einer Aussendung.

Als nächster Streifen soll der koreanische Science-Fiction-Film "Wonderful Days" (12. Februar) gezeigt werden. "Galaxy Express 999" entstammt der Feder des Visual Designers und Produzenten Leiji Matsumoto, der neben der aktuellen, auf der Viennale gezeigten Kinoproduktion "Interstella 5555" (mit Musik von Daft Punk) auch die TV-Serie "Captain Future" kreiert hat. Der Film löste einen Interessens-Boom für die japanischen Trickfilmen aus, der bis heute anhält. (APA)

"Galaxy Express 999" von Freitag, 16. Jänner, bis Sonntag, 18. Jänner, jeweils 20 Uhr.

Weitere Informationen
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.