We are family?

11. Jänner 2004, 15:47
posten

Erdogan wirbt in Berlin für EU-Beitritt der Türkei: "Wir wollen zur Familie gehören" und Zypern-Frage bis Mai lösen

Berlin - Bei seinem Deutschlandbesuch hat der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan für einen Beitritt seines Landes zur Europäischen Union geworben. "Wir wollen zur Familie der Europäischen Union gehören", sagte er am Freitag bei einem Besuch im Berliner Stadtteil Kreuzberg. "Die Türkei hat sich bereits für die EU entschieden". Es gebe "wohl kaum anderes Land mit Beitrittsambitionen, in dem sich 75 Prozent der Bevölkerung dafür aussprechen". Ein Beitritt der Türkei werde für die EU auf Grund der gemeinsamen wirtschaftlichen und politischen Interessen ein "großer Gewinn" sein und "keine Last".

Türkei will "Kalten Krieg der Religionen und Kulturen" nicht mitspielen

Derzeit erlebe die Welt "eine Art Kalten Krieg zwischen den Religionen und Kulturen", fuhr Erdogan fort. "Wir sollen dieses Spiel nicht mitspielen." Für ihn sei die EU "ein Kompromiss unter den Kulturen". Zur Zypern-Frage sagte der Regierungschef, das Problem der Teilung müsse bis zum 1. Mai gelöst werden. Die Türkei zeige dabei guten Willen, aber dies könne nicht einseitig sein. "Auch die Gegenseite muss Bemühungen zeigen". Mit 1. Mai soll allein der griechische Süden Zyperns in die EU aufgenommen werden, falls die Insel bis dahin nicht wiedervereinigt ist.

Erster türkischer Ministerpräsident in "Klein-Istanbul"

Erdogan besuchte als erster türkischer Ministerpräsident den Stadtteil Kreuzberg, der wegen seiner vielen türkischen Bewohner im Volksmund "Klein-Istanbul" genannt wird. Er traf sich dort mit türkischen und deutschen Vertretern aus Wirtschaft und Politik. Erdogan will sich ein Bild von Leben und Arbeit seiner Landsleute in Berlin machen. Auch der Berliner Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) nahm an dem Treffen teil. Einen ähnlichen Abstecher zu seinen Landsleuten unternahm Erdogan bereits während seines Wien-Besuchs im vergangenen Juli. Beim Besuch des von türkischen Standlern dominierten Brunnenmarkts in Wien-Ottakring war Erdogan mit Applaus und "Türkiye"-Sprechchören empfangen worden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Erdogan: "Die Türkei hat sich bereits für die EU entschieden". Es gebe "wohl kaum anderes Land mit Beitrittsambitionen, in dem sich 75 Prozent der Bevölkerung dafür aussprechen".

Share if you care.