Innerschweizer Kulturpreis für Josef Maria Odermatt

16. Jänner 2004, 12:42
posten
Luzern - Der 70-jährige Schweizer Eisenplastiker und Zeichner Josef Maria Odermatt erhält den Innerschweizer Kulturpreis 2004. Die mit 20.000 Franken (12.741 Euro) dotierte Auszeichnung wird dem Künstler am 18. September übergeben. Odermatt habe einen maßgebenden Beitrag zum künstlerischen Schaffen der vergangenen 40 Jahre in der Schweiz geleistet, heißt es in einer Medienmitteilung vom Freitag.

Odermatt wurde 1934 in Stans geboren. Nach der Schlosserlehre besuchte er die Kunstgewerbeschule Luzern und die Gewerbeschule in Basel. Begegnungen mit dem Bildhauer Robert Müller und dem Maler Bruno Müller in Paris gaben ihm Anfang der sechziger Jahre entscheidende Impulse für seine künstlerische Entwicklung.(APA/sda)

Share if you care.