Versteckte Informationen verschwinden lassen

21. Jänner 2004, 13:30
13 Postings

Microsoft bietet kostenloses Tool an, das unerwünschte Spuren in Office-Dokument entfernen soll

Ins Schussfeld der Kritik sind in den letzten Monaten verstärkt die Office-Datei-Formate von Microsoft gekommen, speichern diese doch wesentlich mehr Informationen ab, als eigentlich nötig. So ließ sich über ein Word-File der genaue Entstehungsgeschichte eine schlecht geklauten Studie der britischen Regierung zur Unterstützung des Irak-Kriegs nachvollziehen.

Abhilfe

Um Office-BenutzerInnen künftig solche Peinlichkeiten zu ersparen, hat Microsoft nun mit dem "Remove Hidden Data"-Tool ein kleines Programm zum kostenlosen Download bereitgestellt. Mit diesem lassen sich diese Spuren verwischen und alte Versionen eines Dokuments entfernen. Das Tool gibt es als Add-On für Microsoft Office XP und 2003, BesitzerInnen älterer Versionen müssen weiterhin selbst aufpassen. (apo)

Share if you care.