"Ich fand das peinlich"

13. Jänner 2004, 13:07
1 Posting

Schauspielerin Diane Keaton fühlte sich für Sexszenen mit Keanu Reeves zu alt

London - Filmschauspielerin Diane Keaton (58) hat sich beim Drehen von Sexszenen mit Keanu Reeves (39) für den Film "Something's Gotta Give" höchst unwohl gefühlt. "Ich fand das peinlich, denn ich hatte nicht das Gefühl, dass wir so etwas machen sollten", sagte Keaton der britischen Zeitung "Express" zufolge.

"Ich bin sicher, dass es auch für ihn nicht einfach war. Vermutlich fühlte er sich, als ob er seine Mutter küsste", erzählte Keaton. Die Sexszenen mit ihrem Freund Jack Nicholson (66) für den Film seien ihr dagegen leichter gefallen: "Ich fühlte mich dabei viel besser, weil Jack ebenso wenig perfekt ist wie ich. Ich schaue mir Perfektion gerne an, aber ich kann nichts dazu beitragen." (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Diane Keaton fühlt sich mit gleichaltrigen Filmpartnern besser.

Share if you care.