China plant nächsten Allausflug für 2005

11. Jänner 2004, 14:30
posten

"Shenzhou 6 wird mehr als einen Astronauten tragen und mehr als einen Tag im All verbringen"

Peking - Nach dem erfolgreichen Weltraumflug des ersten Taikonauten im vergangenen Herbst will China 2005 ein Raumschiff mit mehreren Besatzungsmitgliedern ins All schicken. Das berichteten zwei chinesische Zeitungen am Freitag unter Berufung auf Huang Chunping, den Generaldirektor der Mission der Raumkapsel "Shenzhou 5" im Oktober. Nachdem "Shenzhou 5" mit dem Astronauten Yang Liwei an Bord 21 Stunden im All verbrachte, soll die geplante Nachfolgerin "Shenzhou 6" über 24 Stunden lang unterwegs sein.

"Shenzhou 6 wird mehr als einen Astronauten tragen und mehr als einen Tag im All verbringen", berichtete die Zeitung "Renmin Ribao" in ihrer Online-Ausgabe. Der Start sei in der zweiten Hälfte des Jahres 2005 geplant. China ist nach der Sowjetunion und den USA das dritte Land der Welt, das Menschen in eigener Regie ins All befördern kann. (APA/AP)

Share if you care.