14. Jänner

14. Jänner 2004, 00:01
posten


1784 - Die Ratifizierung des Friedensvertrages mit England beendet formell den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.

1809 - Allianz zwischen England und Spanien gegen Frankreich.

1814 - Im Kieler Frieden muss König Frederik VI. von Dänemark, der sich mit Napoleon verbündet hatte, die Insel Helgoland an England und Norwegen an Schweden abtreten. (1890 wird Helgoland gegen Sansibar zwischen Großbritannien und Deutschland ausgetauscht).

1914 - In Henry Fords Autowerken in den USA wird erstmals die Fließbandproduktion aufgenommen. Damit wird die Produktionszeit drastisch verkürzt.

1918 - Streiks in Wien und anderen österreichischen Industriestädten. Die Arbeiter fordern die Beendigung des Krieges.

1919 - Die letzten alliierten Kriegsgefangenen verlassen Deutschland.

1939 - Der britische Premierministers Neville Chamberlain beendet in Rom dreitägige Gespräche mit der italienischen Führung über die Abgrenzung der Kolonialinteressen in Nordafrika.
- Die deutschen Zeitungen werden angewiesen, Hitler nur noch als "Führer" und nicht mehr als "Reichskanzler" zu titulieren.

1944 - Der britische Premierminister Winston Churchill bezeichnet die Oder-Neiße-Linie als künftige endgültige polnische Westgrenze.
- Bei einer sowjetischen Großoffensive wird die deutsche Heeresgruppe Nord von Leningrad bis zum Peipus-See zurückgedrängt.

1947 - Erste Verhandlungen über den österreichischen Staatsvertrag auf der Ebene der Vize-Außenminister der vier Großmächte in London. Die USA und Großbritannien wenden sich gegen jede Verpflichtung Österreichs zur Leistung von Reparationen.

1969 - Der Anführer des großen Postzugraubes vom 8.8.1963, Bruce Reynolds, wird in Aylesbury zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt.
- Eine Explosion auf dem größten Kriegsschiff der Welt, dem atomgetriebenen US-Flugzeugträger "Enterprise", fordert vor Hawaii 27 Tote und 85 Verletzte.

1974 - In der Volksrepublik China wird die öffentliche Aufführung verschiedener europäischer Werke, u.a. von Beethoven und Schubert, wegen "bourgeoiser Mentalität" verboten.

1989 - Auf der KSZE-Folgekonferenz in Wien wird die Schlussakte angenommen. Das Dokument geht in sämtlichen Bereichen weit über die KSZE-Beschlüsse von Helsinki 1975 hinaus.

1994 - In Bonn einigen sich die deutschen Bundestagsfraktionen auf den Umzug von Regierung und Parlament nach Berlin spätestens bis zum Jahr 2000.

2003 - Mit den Worten "Die Zeit läuft ab" setzt US-Präsident George W. Bush den Irak weiter unter Druck. Großbritannien hält sich die Option offen, auch ohne UNO-Mandat an einer Militäraktion teilzunehmen.



Geburtstage: Sir Cecil Beaton, brit. Designer (1904-1980) Joseph Walton Losey, amer. Regisseur (1909-1984) Giulio Andreotti, ital. Politiker (1919- ) Kurt Heller, öst. Polit. (1919-1990) Marek Hlasko, poln. Schriftsteller (1934-1969) Janice Lynne Honeyman, südafr. Schauspiel. (1949- )



Todestage: Johann Philipp Reis, dt. Physiker (1834-1874) Ernst Abbe, dt. Physiker u. Sozialreformer (1840-1904) Josef Smrkovsky, tschechoslow. Politiker (1911-1974) Robert Lembke, dt. Quizmaster und Journ. (1913-1989) Ilse von Hülsen (Pseud. Ilse Reicke), dt. Autorin (1893-1989) Zino Davidoff, schwz. Unternehmer (1906-1994)

(APA)

Share if you care.