10. Jänner

10. Jänner 2004, 00:01
posten


1193 - Der englische König Richard I. Löwenherz, der nach seiner Rückkehr vom dritten Kreuzzug in österreichische Gefangenschaft geraten war, wird von einem Gefolge unter Hadmar II. von Kuenring nach Dürnstein zurückgebracht, nachdem sich Kaiser Heinrich VI. und Herzog Leopold V. nicht auf die Übergabebedingungen einigen konnten.

1645 - Der Erzbischof von Canterbury, William Laud, früherer Berater von König Karl I., wird enthauptet, nachdem er wegen Hochverrats zum Tod verurteilt worden war.

1884 - An der Mailänder Scala findet die Uraufführung der Zweitfassung von Giuseppe Verdis Oper "Don Carlos" statt.

1919 - In Bremen, Wilhelmshaven und Cuxhaven rufen deutsche Arbeiter- und Soldatenräte sozialistische Räterepubliken aus.

1929 - Das türkische Parlament beschließt die Einführung europäischer Maße und Gewichte. Der wöchentliche Ruhetag wird vom Freitag auf den Sonntag verlegt.
- Die erste Geschichte des Comic-Helden "Tintin" des belgischen Zeichners Georges Remi (Pseud. Herge') erscheint.

1934 - Der Hauptangeklagte des Berliner Reichstagsbrandprozesses, der Niederländer Marinus van der Lubbe, wird durch das Fallbeil hingerichtet. Das Naziregime hatte den Brand 1933 zum Anlass genommen, die wichtigsten Grundrechte per Notverordnung außer Kraft setzen zu lassen.

1939 - Wegen Gründung einer Widerstandsgruppe wird in Deutschland der Schriftsteller Ernst Niekisch, ein scharfer Kritiker der Nationalsozialisten, zu lebenslangem Zuchthaus verurteilt.

1944 - Nach einem Schauprozess werden in Verona Mussolinis Schwiegersohn, der frühere italienische Außenminister Graf Galeazzo Ciano, und weitere des Verrats angeklagte Faschisten auf Betreiben Deutschlands von der Justiz des Marionettenregimes von Salo zum Tode verurteilt und tags darauf erschossen.

1959 - Die Sowjetunion legt Vorschläge für einen Friedensvertrag mit beiden deutschen Staaten vor.

1964 - Die panamesische Regierung bricht vorübergehend die diplomatischen Beziehungen zu den USA ab, denen sie Aggression vorwirft.

1969 - Schweden stellt als erstes westliches Land diplomatische Beziehungen zu Nordvietnam her.

1984 - Die USA und der Heilige Stuhl nehmen volle diplomatische Beziehungen auf.
- Beim Absturz einer bulgarischen Passagiermaschine vom Typ Tupolew-134 kurz vor der Landung in Sofia kommen 50 Menschen ums Leben.

1994 - In Brüssel einigen sich die NATO-Regierungschefs auf das Programm "Partnerschaft für den Frieden" (PfP), mit dem den Reformstaaten des ehemaligen Ostblocks eine Kooperation angeboten wird.

1998 - Die deutsche Regierung und die "Jewish Claims Conference" in New York erzielen eine Vereinbarung über Entschädigungen für osteuropäische Holocaust-Überlebende.

2003 - Nordkorea erklärt seinen Austritt aus dem Atomwaffensperrvertrag.



Geburtstage: Michel Ney, Herzog von Elchingen, Fürst von der Moskowa, frz. Heerführer, kais. Marschall u. Staatsmann (1769-1815) Axel Eggebrecht, dt. Schriftsteller (1899-1991) Hans Leuenberger, schwz. Schriftsteller (1909-1979) Claude Gallimard, frz. Verleger (1914-1991) Eduardo Chillida Juantegui, span. Bildhauer (1924- ) Maxwell Lemuel Roach, amer. Jazzmusiker (1924- ) Leonid Krawtschuk, ukrain. Politiker (1934- ) George Foreman, amer. Boxer (1949- )



Todestage: Sir Hudson Lowe, brit. General (1769-1844) Erich Dagobert von Drygalski, dt. Geograf (1865-1949) Othon Friesz, frz. Maler (1879-1949) Fred Raymond (eigtl. Raimund Friedrich Vesely), öst. Komponist (1900-1954) Prinz Souvanna Phouma, laotischer Politiker (1901-1984) Karl Geiringer, öst. Musikwiss. (1899-1989) Douglas Dillon, amer. Politiker (1909-2003)

(APA)

Share if you care.