Pakistan: Armee startet neue Großrazzia gegen Al Kaida

10. Jänner 2004, 11:57
posten

Einsatz mit Kampfhubschraubern im Grenzgebiet zu Afghanistan

Islamabad - Die pakistanische Armee hat im Grenzgebiet zu Afghanistan eine neue Großrazzia gegen das Terrornetzwerk Al Kaida gestartet. Unterstützt von Kampfhubschraubern habe der Einsatz zur Ergreifung "ausländischer Terroristen" am Donnerstagmorgen im Stammesgebiet Südwaziristan begonnen, sagte ein Armeesprecher in Islamabad. Ein örtlicher Behördenvertreter sagte, der Einsatz habe in Kalu Shah stattgefunden, rund 40 Kilometer von der Grenze zu Afghanistan entfernt. Kampfhubschrauber hätten auf Ziele in der Region gefeuert.

Die an die afghanische Provinz Paktika angrenzende Region Südwaziristan gilt als Rückzugsgebiet für Taliban und Al-Kaida-Guerillakämpfer aus Afghanistan. Bei einem Einsatz der pakistanischen Armee in der Region im Oktober waren acht mutmaßliche Al-Kaida-Mitglieder und zwei pakistanische Soldaten getötet worden. (APA)

Share if you care.