Digitaler FireWire-Videorekorder für Mac vorgestellt

23. Jänner 2004, 15:25
11 Postings

"Brillanter Qualität" versprochen

Die Software-Firma Elgato Systems hat auf der Macworld San Francisco den digitalen Videorekorder EyeTV 200 für den Mac vorgestellt. Mit ihm lassen sich nach Angaben des Unternehmens Fernsehsendungen am Mac in brillanter Qualität ansehen, aufzeichnen, schneiden und speichern. EyeTV soll ab Februar in Europa zu einem Preis von 399 Euro erhältlich sein. Der Videorekorder ist mit dem Mac über FireWire verbunden. Er verfügt über einen analogen TV-Tuner (PAL/SECAM) und speichert die Fernsehsendungen im MPEG-2-Format.

Brillantes

"Der verwendete MPEG-2-Kompressionsstandard, der auch bei DVDs genutzt wird, garantiert brillante Bild- und Tonqualität und bietet ein vollkommen neues Fernseherlebnis am Mac", äußerte sich Markus Fest, Gründer und CTO von Elgato, begeistert.Die FireWire-Schnittstelle garantiert nach Herstellerangaben hohe Übertragungsraten und arbeitet "bus-powerd".

Das bedeutet, dass der Videorekorder seinen Strom über FireWire aus dem Mac bezieht und keine zusätzliche externe Stromversorgung benötigt. Als Voraussetzungen für den Betrieb des EyeTV 200 werden der Power Mac G4 oder G5 mit mindestens 256 MB Hauptspeicher empfohlen. Für eine Stunde Aufzeichnung benötigt man zwei GB Speicher auf der Festplatte. (pte)

Share if you care.