Kein Zuschuss für Berliner RAF-Ausstellung

12. Jänner 2004, 19:52
posten

Kulturstaatsministerin will Geld zurück

Berlin - Die parteilose deutsche Kulturstaatsministerin Christina Weiss fordert den gewährten Zuschuss von 100.000 Euro für die geplante RAF-Ausstellung in Berlin zurück. Politiker und Angehörige von Opfern der RAF fürchten eine Mystifizierung der Terrororganisation. (dpa / DER STANDARD, Printausgabe, 8.1.2004)
Share if you care.