Bahntunnel ruht bis 2005

14. Jänner 2004, 09:38
8 Postings

Nach Baustopp fehlen noch immer Bescheide für Lainzer Tunnel

Wien - Der Baustart für den Hauptabschnitt des Lainzer Tunnels, der 6,6 Kilometer langen Schienenverbindung von Süd- und Westbahn in Wien, verzögert sich bis 2005. Grund sind noch immer ausständige Bescheide des Verkehrsministeriums. Die ursprünglich für Jahresende 2003 erwarteten Bewilligungen sollen jetzt erst im April ausgestellt werden. Nach Angaben der Eisenbahn-Hochleistungsstrecken AG (HLAG) werde es wegen der nötigen Ausschreibungen danach voraussichtlich bis 2005 dauern, bis tatsächlich am Verbindungstunnel gegraben werden kann.

Tunnelgegnern ist dies immer noch zu früh, die "Plattform Schienenverkehr", eine Bürgerinitiative, meint, einen positiven Bescheid dürfe es aufgrund von "gravierenden Sicherheitsmängeln" in Sachen Brandschutz gar nicht geben. (APA/DER STANDARD, Printausgabe, 8.1.2004)

Share if you care.