Tournee-Absagen von Ozzy Osbourne und Sabrina Setlur

11. Jänner 2004, 20:17
posten

Kein Wien-Auftritt im Februar

Frankfurt/Main / Hannover - Der britische Altrocker Ozzy Osbourne (55) hat seine Europatournee abgesagt. Grund seien die Folgen seines schweren Motorradunfalls vor rund einem Monat, teilte Osbournes Konzertagentur am Dienstag mit. Osbourne werde nach Angaben seines Managements bis auf weiteres Pause machen. Die Konzertkarten können bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Er wollte im Jänner und Februar in Oberhausen, Leipzig, Berlin, München und Stuttgart auftreten - und am 7. Februar auch in Wien gastieren.

Auch die deutsche Rapperin Sabrina Setlur hat ihre für Jänner geplante Tournee "Live 2004" vorerst abgesagt. Grund seien "unvorhergesehene künstlerische Verpflichtungen", teilte ihre Agentur am Dienstag mit. Neue Termine sollen in Kürze bekannt gegeben. Setlur wollte ihre Tour ursprünglich am 19. Jänner in Köln starten und dann in München, Mannheim, Hannover, Hamburg und Berlin auftreten. Bereits gekaufte Karten können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. (APA/dpa)

Share if you care.