Neuer Linux-Kernel veröffentlicht

15. Jänner 2004, 11:42
19 Postings

Nach Sicherheitslücke wurde verbesserte Version von Linux 2.4.24 bereit gestellt

Kurz nachdem eine Sicherheitslücke im Linux-Kernel entdeckt wurde (der WebStandard berichtete), stellten die Kernel-Entwickler um Marcelo Tosatti eine verbesserte Version des Linux-Kernel 2.4 bereit.

2.4.24

Der Linux-Kernel 2.4.24 gilt als stabil und soll die aufgetretene Sicherheitslücke schließen. Über ein Loch in mremap() syscall konnten lokale User Root-Rechte an einem Rechner erlangen. Der angesprochene Fehler findet sich in den Kernel-Versionen 2.2, 2.4 und 2.6.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.