In welche Richtung ist Ihr Haar gedreht?

7. Jänner 2004, 09:00
1 Posting

Probanden mit "Linksdrall" gesucht - Forscher untersuchen, ob Drehrichtung und Sprachverarbeitung zusammenhängen

Bonn - Mit einer ungewöhnlichen Studie wollen Forscher aus Bonn herausfinden, ob die Drehrichtung der Haarwirbel eines Menschen mit dessen Sprachverarbeitung zusammenhängt. Die Hirnforscher der Universitätsklinik suchen deshalb Probanden, deren Haare sich auf dem Kopf um den Hauptwirbel entgegen dem Uhrzeigersinn drehen.

Hintergrund für die Untersuchung sind nach Angaben der Hochschule vom Dienstag bestätigte Erkenntnisse des US-Genetikers Amar J. S. Klar. Klar hatte vermutet, dass die Drehrichtung damit zusammenhängt, ob jemand Rechts- oder Linkshänder ist. Denn beide Faktoren würden durch ein einziges Gen festgelegt.

Die Bonner Forscher wollen jetzt untersuchen, wie im Gehirn von Menschen mit "linksdrehenden" Haaren die Sprachverarbeitung organisiert ist. Üblicherweise übernehme die linke Gehirnhälfte beim Verstehen und Sprechen den Hauptanteil. Das hänge mit der "Händigkeit" zusammen. Bei Linkshändern dagegen gebe es etwas häufiger eine Dominanz der rechten Hirnhälfte für Sprache. Nun stelle sich die Frage, ob dies auch in Bezug auf die Drehrichtung der Haare gelte.(APA/dpa)

Kontakt für Probanden:
Klinik für Epileptologie des Universitätsklinikums Bonn, Telefon: 0049/228/287-6172
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.