Time Warner erwartet 2004 Steigerung des operativen Gewinns

13. Jänner 2004, 15:31
posten

Rückgang nur im Filmgeschäft

Der Medienkonzern Time Warner erwartet für 2004 eine Steigerung des operativen Gewinns in allen Geschäftsbereichen mit Ausnahme des Filmgeschäfts. Der erwartete Rückgang im Filmgeschäft sei vor allem auf das gute Ergebnis des Jahres 2003 zurückzuführen, als die Film-Töchter unter anderem mit großen Kassenschlagern wie "Der Herr der Ringe" Erfolge erzielten, sagte Time-Warner-Chef Richard Parsons am Dienstag.

"Wir erwarten, dass wir 2004 in jedem Geschäftsbereich einen höheren operativen Gewinn vor Abschreibungen erzielen, mit der einzigen Ausnahme der Filmunterhaltung." Der letzte Teil der "Herr der Ringe"-Trilogie, "Die Rückkehr des Königs", hatte in den ersten beiden Wochen nach dem Kinostart bereits rund eine halbe Milliarde Dollar (rund 390 Mill. Euro) eingespielt. (APA/Reuters)

Share if you care.