Westjordanland: Israelische Soldaten erschießen Hamas-Mitglied

8. Jänner 2004, 11:01
posten

Militär rückt in Tulkarem ein - Zwei Palästinenser in Nablus getötet

Jenin - Israelische Soldaten haben in der Nacht zum Mittwoch im Westjordanland ein Mitglied der radikalen Palästinenserorganisation Hamas erschossen. Der 20-Jährige sei bei einer Schießerei zwischen der Armee und bewaffneten Radikalen im Flüchtlingslager Tulkarem getötet worden, teilten palästinensische Sicherheitskräfte mit. Die israelischen Soldaten seien mit zehn Fahrzeugen in das Lager eingerückt.

Israelische Soldaten haben am Mittwochmorgen in Nablus im Norden des besetzten Westjordanlandes zwei Palästinenser getötet. Einer der beiden Getöteten sei Mitglied einer bewaffneten Gruppe gewesen, teilten palästinensische Sicherheitskräfte mit. Die beiden Männer seien bei einem Einsatz der israelischen Armee im Westen der Stadt getötet worden. (APA)

Share if you care.