Sprengstoff-Detektoren an Bustüren sollen Anschläge verhindern

18. Jänner 2004, 16:46
5 Postings

Versuchsweiser Einsatz ab nächster Woche

Tel Aviv - Sprengstoff-Detektoren an den Einstiegstüren israelischer Busse sollen künftig bei der Verhinderung von Selbstmordanschlägen helfen. Die israelische Tageszeitung "Maariv" berichtete am Dienstag, das Verkehrsministerium wolle in der kommenden Woche versuchsweise mit dem Einsatz des neuen Geräts beginnen.

Falls ein palästinensischer Selbstmordattentäter mit einem Sprengstoffgürtel vor dem Bus steht, soll das Warnsystem anspringen, damit bewaffnetes Sicherheitspersonal ihn "ausschalten" kann, bevor er einsteigt. Verkehrsminister Avigdor Lieberman habe dem innenpolitischen Ausschuss des Parlaments die neue Entwicklung am Montag vorgestellt, schrieb das Blatt. (APA/dpa)

Share if you care.