5. Etappe: Pujol immer weiter voran

6. Jänner 2004, 17:16
posten

KTM-Pilot gewann auch die fünfte Etappe - Peterhansel dominert Auto-Wertung

Quarzazate/Marokko - KTM-Fahrer Isidre Esteve Pujol attackiert bei der 26. Rallye Dakar weiter. Der Spanier gewann die Montag-Etappe in Marokko, die von Er Rachidia über 337 km nach Quarzazate führte, und baute damit seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf Teamkollegen Fabrizio Meoni aus Italien auf 36 Sekunden aus. Bei den Automobilen dominiert weiter Stephane Peterhansel. Der Franzose fuhr der Konkurrenz im Mitsubishi Pajero Evo erneut auf und davon und geht mit bereits mehr als sechs Minuten Vorsprung auf den Japaner Hiroshi Masuoka in die Dienstag-Etappe. (APA)

Stand nach der vierten von 16 Prüfungen (= 446 von 5.428 km) und 3.085 von 11.163 Gesamtkilometern:

Automobile: 1. Stephane Peterhansel/Jean-Paul Cottret (FRA) Mitsubishi Pajero Evo. 4:26:31 Std. - 2. Hiroshi Masuoka/Gilles Picard (JPN/FRA) Mitsubishi Pajero Evo. 4:32:43 - 3. Gregoire de Mevius/Alain Guehennec (BEL) BMW X5 4:42:04 - 4. Luc Alphand/Henri Magne (FRA) BMW X5 4:42:28 - 5. Giniel de Villiers/Francois Jordaan (RSA) Nissan Pick-up 4:42:36 - 6. Colin McRae/Tina Thörner (GBR/SWE) Nissan Pick-up 4:42:43

Motorräder: 1. Isidre Esteve Pujol (ESP) KTM 4:57:56 Std. - 2. Fabrizio Meoni (ITA) KTM 4:58:32 - 3. Cyril Despres (FRA) KTM 4:58:55 - 4. Nani Roma (ESP) KTM 5:02:14 - 5. Alfie Cox (RSA) KTM 5:02:54 - 6. Giovanni Sala (ITA) KTM 5:04:39

Share if you care.