Französische Steinzeithöhle als Schnäppchen

9. Jänner 2004, 22:15
posten

Touristenattraktion mit 17.000 bis 24.000 Jahre alten Wandmalereien um eine Million Euro zu verkaufen

Perigueux - Eine Grotte mit außergewöhnlichen steinzeitlichen Höhlenmalereien steht in Frankreich zum Verkauf. Besitzer Ernest Paluzzano fordert eine Million Euro für die "Höhle des Zauberers" in Saint-Cirq etwa 120 Kilometer östlich von Bordeaux.

Die Grotte ist mit ihren 17.000 bis 24.000 Jahre alten Darstellungen eine Touristenattraktion. Ihren Namen hat sie von der seltenen Darstellung eines Mannes, von dem Gesicht, Rückenlinie, Gliedmaßen und das Geschlechtsteil erkennbar sind.

"Ich bin jetzt 76 Jahre alt und kann die Stufen nicht mehr hochgehen", sagte Paluzzano am Montag. Weil er niemandem mehr die Grotte zeigen könne, wolle er sie verkaufen. Das Departement Dordogne hat ein Vorkaufsrecht für die Höhle, hält den Preis aber für extrem überhöht. Der aus Italien stammende Paluzzano hatte die 1952 entdeckte Grotte 1969 gekauft. (APA/dpa)

Share if you care.