Schill heißt jetzt "Paro"

7. Jänner 2004, 09:24
posten

Frühere "Schill-Partei" kandidiert unter neuem Namen - "Wir haben mit Schill nichts mehr zu tun"

Berlin - Die frühere "Schill-Partei" verzichtet auf den Namen Schill und will sich ab sofort offenbar "Paro" nennen. Das sagte der Zweite Bürgermeister von Hamburg, Mario Mettbach, der "Bild"-Zeitung (Dienstag-Ausgabe). Mettbach sagte außerdem: "Wir haben mit Ronald Schill nichts mehr zu tun, möchten auch nicht mit seiner neuen Partei verwechselt werden."

Der einstige Parteigründer Ronald Schill will unterdessen erneut Innensenator der Hansestadt werden. "Sollten die Wähler einer bürgerlichen Koalition die Mehrheit geben, ist es selbstverständlich, dass Herr Schill wieder Innensenator wird", erklärte Schills neuer Parteifreund Bolko Hoffmann, der Vorsitzende der Partei Pro DM, am Montag in Hamburg. (APA/AP)

Share if you care.