Arbeitslosigkeit: Stärkerer Anstieg bei Frauen

5. Jänner 2004, 13:43
posten

Im Dezember waren rund 300.000 ÖsterreicherInnen ohne Job

Wien - Die Arbeitslosigkeit in Österreich ist auch im Monat Dezember wieder gestiegen. Per Ende Dezember 2003 waren mit 296.916 Menschen um 14.225 bzw. 5,0 Prozent mehr Menschen beim Arbeitsmarktservice (AMS) arbeitslos gemeldet als im Dezember 2002.

Der Anstieg sei bei den Frauen mit Plus 6,1 Prozent im Dezember stärker ausgefallen als bei den Männern (+4,4 Prozent), teilte des Wirtschafts- und Arbeitsministerium Montagmittag mit, nachdem am Vormittag noch eine Verschiebung der Veröffentlichung zumindest auf Mittwoch angekündigt worden war.

Knapp 35.000 in Schulungen

Rechnet man auch die 34.567 in Schulung befindlichen Jobsuchenden zu den offiziellen Zahlen dazu, waren im Dezember 331.483 Personen auf Arbeitssuche. Gegenüber dem Vormonat November ist die Zahl der Jobsuchenden um 48.760 gestiegen.

Zugenommen hat laut Ministerium im Dezember jedoch auch die Beschäftigung: Mit 3,129.725 Personen waren nach vorläufigen Daten des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger um 0,44 Prozent mehr Menschen unselbstständig beschäftigt als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. (APA)

Share if you care.