Straßen als rutschige Fahrbahnen

14. Jänner 2004, 09:33
8 Postings

Bremsweg verdreifacht bis vervierfacht sich bei Schneefall

Wien - Schneefall in ganz Österreich hat am Montag nicht nur die Landschaft, sondern auch die Straßen in eine weiße Pracht verwandelt. Viele Autofahrer unterschätzen dabei, das bereits bei diesen Witterungen mit einem längeren Bremsweg zu rechnen ist. ÖAMTC-Techniker, Steffan Kerbl, rechnet vor: Der Weg bis zum endgültigen Stopp des Autos verdreifacht bzw. vervierfacht sich auf Schneefahrbahnen.

Das heißt bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h beträgt der Bremsweg bei Schnee etwa 70 Meter, bei trockenem Asphalt hingegen nur 20 Meter. Bei 100 km/h auf Schneefahrbahnen verlängert sich der Weg bis zum Stopp auf 250 Meter, bei 130 km/h sind es bereits über 400 Meter im Gegensatz zu 100 Meter bei trockener Straße. Bei Schneematch, so wie es heute der Fall ist, nimmt man aber eher das Dreifache als Berechnungsgrundlage, sagte Kerbl.

Eisglatte Fahrbahnen

Der Bremsweg für Pkw auf eisglatten Fahrbahnen hat es überhaupt in sich: Bei 30 km/h beträgt er 43 Meter, im Vergleich zu sechs Metern auf trockenem Asphalt. Bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h verlängert sich der Bremsweg bei Glatteis auf 120 Meter, bei 100 km/h fast auf 500 Meter, bei 130 km/h über 800 Meter. Letztere Zahlen sind allerdings nur noch theoretisch aufzufassen. Bei spiegelndem Glatteis ist wohl niemand mehr mit 130 "Sachen" unterwegs.

In diesen Daten ist die Reaktionszeit - der Weg, den das Fahrzeug zurücklegt, ehe der Lenker auf die Bremse steigt - nicht enthalten. Ebenfalls nicht berücksichtigt wurde die Art der Bereifung. Es mache einen Unterschied, wenn man im Sommer mit Sommerreifen oder mit Winterreifen bremse, so der Techniker.

Hinzu komme, dass zu dieser Jahreszeit einige Leute bereits ihre Winterreifen montiert haben, andere wiederum nicht. "Man weiß nicht, welche Bereifung der Vordermann hat. Der eine bleibt stehen, der andere nicht. Das müssen sich die Leute bewusst werden", erklärte Kerbl.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Viele Autofahrer unterschätzen dabei, das bereits bei Witterungen wie heute mit einem längeren Bremsweg zu rechnen ist

Share if you care.