Kudelski: Übernahme von MediaGuard unter Dach

13. Jänner 2004, 15:31
posten

Weltweiter Marktführer von Pay-TV-Zugangssystemen entstand

Der Waadtländer Technologie-Konzern Kudelski hat die Übernahme des Pay-TV-Zugangsgeschäfts MediaGuard vom französischen Elektronik-Konzern Thomson abgeschlossen. Damit zahlt Kudelski wie im August angekündigt 240 Mio. Euro in bar. Sämtliche erforderlichen Übereinkünfte seien unter Dach, teilte der Waadtländer Technologiekonzern am Montag mit. Die rund 200 Mitarbeiter zählende MediaGuard wurde in den Kudelski-Bereich Nagra France integriert.

Weltweiter Marktführer

Mit der Übernahme des drittgrößten Anbieters von Pay-TV-Zugangssystemen werde Kudelski zum weltweiten Marktführer. 2002 hatte MediaGuard einen Umsatz von 60 Mio. Euro erwirtschaftet. Kudelski erwartet von MediaGuard schon im laufenden Jahr einen Gewinnbeitrag.

Nach Angaben von Kudelski sollen dank Synergien mit dem eigenen System Nagravision rund 20 Mio. sFr (12,81 Mio. Euro) eingespart werden. Bei Kudelski fallen gleichzeitig aber Integrationskosten von 20 Mio. sFr und Restrukturierungskosten in gleicher Höhe an, hatte es geheißen. (APA/sda)

Share if you care.