Fernsehkonsum steigt

13. Jänner 2004, 14:50
17 Postings

Deutschland: Jeder Zuschauer ab drei Jahren saß im vergangenen Jahr durchschnittlich 203 Minuten pro Tag vor dem Bildschirm

Die Deutschen haben ihren Fernsehkonsum im vergangenen Jahr gesteigert: Jeder Zuschauer ab drei Jahren saß durchschnittlich 203 Minuten pro Tag vor dem Bildschirm, zwei Minuten mehr als im Jahr zuvor. Das teilte die SevenOne Media, die Vermarktungsfirma der ProSiebenSat.1 Media AG, mit.

Die Daten beruhen auf den Messungen der GfK-Fernsehforschung in Nürnberg. Vor allem bei den werberelevanten Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren habe der TV-Konsum überproportional zugenommen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bei der werberelevanten Zielgruppe habe der TV-Konsum überproportional zugenommen.

Share if you care.