Herzog vertagt Entscheidung

7. Jänner 2004, 17:36
2 Postings

Rekord-Teamspieler will bis Dienstag über Kärnten-Angebot nachdenken

Klagenfurt - Österreichs Fußball-Rekord-Teamspieler Andreas Herzog hat sich auch am Sonntag noch nicht entschieden, ob er den ihm vom FC Kärnten vorgelegten Vertrag doch noch akzeptiert oder nicht. Gegenüber FCK-Manager Günter Hafner sprach der 35-jährige von einem "anderen Angebot", das er noch überlegen wolle. Der 103-fache Internationale möchte nun erst am Dienstag die Klagenfurter von seiner Entscheidung informieren. (APA)
Share if you care.