7.000 Jahre alte Ruinen entdeckt

4. Jänner 2004, 20:17
3 Postings

Ergänzende Funde weisen auf früheste Zivilisation im Gebiet der Arabischen Emirate hin

Dubai - Ein internationales Team von Archäologen hat auf einer Insel im Westen von Abu Dhabi die Ruinen mehrerer Gebäude entdeckt, die rund 7.000 Jahre alt sein sollen. Wie die Nachrichtenagentur der Vereinigten Arabischen Emirate WAM am Sonntag berichtete, fanden die Forscher auf der Insel Marwah ein "Haus mit Wänden aus Stein, von denen einige bis zu einem Meter hoch waren".

Am Grabungsort fanden die Archäologen außerdem eine Pfeilspitze und die Überreste eines Steinmörsers, der möglicherweise zur Zerkleinerung von Nahrung benutzt worden sein könnte. Einige Fundstücke seien zu einem Forschungsinstitut der Universität Glasgow geschickt worden, um ihr genaues Alter zu bestimmen, berichtete die Agentur weiter.

Erste Untersuchungen deuteten auf ein Alter zwischen 6.500 und 7.000 Jahren hin - rund 2.000 Jahre vor dem Bau der Pyramiden von Gizeh. Bei den auf der Insel Marwah entdeckten Ruinen handelt es sich um die frühesten Überreste einer Zivilisation, die jemals in den Arabischen Emiraten entdeckt wurden.(APA/dpa)

Share if you care.