USA wieder Sieger im Hopman Cup

14. Jänner 2004, 15:47
posten

Lindsay Davenport und James Blake holten sich die Konkurrenz mit einem 2:1-Finalsieg über die Slowakei

Perth - Die USA haben zum dritten Mal den Hopman Cup in Perth gewonnen und sind damit Rekordsieger in diesem Mixed-Bewerb. Lindsay Davenport und James Blake holten sich die Konkurrenz mit einem 2:1-Finalsieg über die Slowakei. Das entscheidende dritte Spiel gewannen Davenport/Blake gegen Daniela Hantuchova/Karol Kucera mit 6:2,6:3.

James Blake ist damit der Einzige, der den Hopman Cup bisher zwei Mal gewonnen hat. Vergangenes Jahr triumphierte Blake an der Seite von Serena Williams. Mit ihr wollte er auch dieses Jahr antreten, sie hat wegen ihrer Knieverletzung neben dem Hopman-Cup aber auch bereits für die Australian Open abgesagt. "Jedes Mal kriege ich eine Partnerin, die dann alles gewinnt. Das macht den Job natürlich viel einfacher", freute sich Blake.

Denn Davenport machte mit Hantuchova kurzen Prozess und gewann 6:3,6:1. Blake war anschließend Kucera 6:4,4:6,6:7 unterlegen. (APA,ag.)

  • Hopman-Cup - Gruppe A:

    1. USA        3 3 0 9:0 
    2. Frankreich 3 2 1 4:5 
    3. Russland   3 1 2 3:6 
    4. Tschechien 3 0 3 2:7 
    

    USA Russland 3:0
    Lindsay Davenport Anastasia Myskina 6:4 6:4
    James Blake Marat Safin 6:7 (4/7) 7:6 (7/4) 6:4
    Davenport/Blake Myskina/Safin 7:5 6:4

    Frankreich Tschechien 2:1
    Amelie Mauresmo Barbora Strycova 6:3 6:4
    Fabrice Santoro Jiri Novak 1:6 6:4 2:6
    Mauresmo/Santoro Strycova/Novak 6:3 6:4

    Russland Tschechien 2:1
    Anastasia Myskina Barbora Strycova 6:3 7:6 (7/0)
    Marat Safin Jiri Novak 6:7 (4/7) 7:6 (8/6) 6:3
    Myskina/Safin Strycova/Novak 6:3 6:7 (1/7) 9:11

    USA - Frankreich 3:0
    James Blake - Fabrice Santoro 6:3,6:4
    Lindsay Davenport - Amelie Mauresmo 7:5,6:1
    Blake/Davenport - Santoro/Mauresmo 7:5,6:1

    USA - Tschechien 3:0
    Lindsay Davenport - Barbora Strycova 6:4, 6:3
    James Blake - Jiri Novak 4:6, 6:1, 7:5
    Davenport/Blake - Novak/Strycova 6:3, 6:2

    Frankreich - Russland 2:1
    Fabrice Santoro - Marat Safin 3:6,3:6
    Amelie Mauresmo - Anastasia Myskina 6:2,7:6 (2)
    Santoro/Mauresmo - Safin/Myskina 6:3,6:4

  • Gruppe B:

    1. Australien 3 2 1 7:2 
    2. Slowakei   3 2 1 4:5 
    . Ungarn      3 1 2 4:5 
    4. Belgien    2 1 1 3:3 
    5. Kanada*    1 0 1 0:3 
    

    Ungarn - Kanada (als Ersatz für Belgien) 3:0
    Petra Mandula Maureen Drake 6:7 (2/7) 6:4 6:3
    Attila Savolt Frank Dancevic 4:6 7:5 7:6 (8/6)
    Mandula/Savolt Drake/Dancevic w.o.

    Slowakei - Australien 2:1
    Karol Kucera - Lleyton Hewitt 2:6,7:6 (8),3:6
    Daniela Hantuchova - Alicia Molik 3:6,0:3 w.o.
    Kucera/Hantuchova - Hewitt/Molik w.o.

    Australien - Belgien 3:0
    Alicia Molik - Kim Clijsters 3:6,7:6 (6),2:3 w.o.
    Lleyton Hewitt - Xavier Malisse 3:6,6:1,6:2
    Molik/Hewitt - Clijsters/Malisse w.o.

    Belgien - Slowakei 3:0
    Kim Clijsters - Daniela Hantuchova 6:1,6:2
    Xavier Malisse - Karol Kucera 6:2,1:6,6:1
    Malisse/Clijsters - Kucera/Hantuchova 6:2,6:4

    Slowakei - Ungarn 2:1
    Karol Kucera - Attila Savolt 6:3,7:5
    Daniela Hantuchova - Petra Mandula 0:6,6:7 (5)
    Kucera/Hantuchova - Savolt/Mandula 6:3,6:1

    Australien - Ungarn 3:0
    Alicia Molik - Petra Mandula 4:6,7:6 (5),6:2
    Lleyton Hewitt - Attila Savolt 6:2,6:2
    Hewitt/Molik - Savolt/Mandula 7:6 (5),6:1

    • Bild nicht mehr verfügbar

      James Blake und Lindsay Davenport mit dem Hopman Cup.

    Share if you care.