Blair: "Nächsten Monate sind entscheidend für den Irak"

8. Jänner 2004, 06:38
45 Postings

Hauptaufgaben: Übergabe der Souveränität an Iraker und Verbesserung der Sicherheitslage

London - Nach seinem Blitzbesuch im Irak hat der britische Premier Tony Blair die nächsten sechs Monate als "entscheidend" für die Stabilisierung der Lage in dem besetzten Land bezeichnet. Die zwei Hauptaufgaben seien die Übergabe der Souveränität an die Iraker und die Verbesserung der Sicherheitslage, sagte Blair am Sonntag auf seinem Heimflug aus dem Irak nach London.

Es handele sich um zwei schwierige Unterfangen, doch müsse dem irakischen Volk gezeigt werden, "dass wir nicht weglaufen", betonte Blair. Nach dem Zeitplan der Koalitionstruppen und des provisorischen irakischen Regierungsrates soll Ende Juni eine Übergangsregierung die Regierungsgewalt übernehmen. Diese soll Wahlen für Ende 2005 vorbereiten. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Blair besucht zu Jahresbeginn britische Soldaten im Irak.

Share if you care.