Oberösterreich: 13-jähriger Snowboarder tödlich verunglückt

7. Jänner 2004, 14:23
posten

Schüler prallte gegen Felsblöcke

Linz - Ein 13-jähriger Schüler verunglückte, wie erst am Samstag bekannt wurde, am Freitag tödlich beim Snowboarden auf dem Krippenstein in Obertraun (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich. Der Bub aus Wien kam um etwa 13.00 Uhr im Nebel von der Piste ab und prallte mit dem Kopf gegen Felsblöcke.

Die Mutter des Buben und Skifahrer begannen sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Für den 13-jährigen kam allerdings jede Hilfe zu spät, er erlag seinen Verletzungen. (APA)

Share if you care.