Wecker gegen zu lange Predigten

5. Jänner 2004, 12:15
posten

Philippinischer Kardinal will Priester seiner Diözese zu kürzeren Gottesdiensten ermutigen

Manila - Gegen Langeweile in der Kirche zieht der philippinische Kardinal Ricardo Vidal zu Felde. Um die Priester seiner Diözese im neuen Jahr zu kürzeren Predigten zu ermutigen, schenkte der Erzbischof von Cebu jedem von ihnen einen Wecker, wie Kathpress am Freitag berichtete. Für Kirchgänger könnten lange Ansprachen "zur Katastrophe werden", für Priester seien sie "Energieverschwendung", warnte der Kardinal, der für seine Kurzpredigten bekannt sei. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 3./4.1.2004)
Share if you care.