Ermittler beschlagnahmten Dokumente bei Deloitte&Touche

2. Jänner 2004, 19:29
posten

Auch Parmalat-Tochter Parmatour im Visier der Staatsanwälte

Rom (APA) - Die Ermittler, die die Untersuchung um die Insolvenz des italienischen Nahrungsmittelkonzerns Parmalat leiten, haben am Freitag in Mailand den Sitz der Buchprüfungsgesellschaft Deloitte&Touche durchsucht und Dokumente beschlagnahmt. Zusammen mit Grant Thornton hatte Deloitte&Touche die Bilanzen des insolventen Konzerns überprüft, berichtete das italienische Staatsfernsehen RAI.

Die amerikanische Spitze von Grant Thornton bekundete den Ermittlern ihre volle Unterstützung bei der Klärung der Vorwürfe gegen die Leiter der italienischen Filiale. In einer Presseaussendung erklärte die Gesellschaft, in den Parmalat-Skandal nicht verwickelt zu sein. Der Präsident der italienischen Grant Thornton-Filiale, Lorenzo Penco, und ein weiterer Mitarbeiter waren am Mittwoch festgenommen worden. Die Gesellschaft mit Sitz in Boston und Chicago hat in den vergangenen Jahren die Bilanzen einer Parmalat-Tochtergesellschaft auf den Cayman-Inseln geprüft und testiert.

Die Staatsanwaltschaft von Parma ermittelt nun verstärkt um die im Tourismusbereich spezialisierte Parmalat-Tochter Parmatour. Die Ermittler wollen die Industriellen vernehmen, die vor Monaten ihr Interesse für die Übernahme der schwer verschuldeten Gesellschaften bekundet hatten. Die Ermittler planen auch die Vernehmung der 36 Jahre alten Tochter des Firmengründers Calisto Tanzi, Francesca, die Parmatour leitete. (APA)

Share if you care.