Franzosen verschickten 42,5 Millionen SMS zu Silvester

12. Jänner 2004, 22:20
posten

Anstieg um 30 Prozent

Franzosen haben mit ihren Handys zum Jahreswechsel 42,5 Millionen Kurznachrichten verschickt - meist wohl Grüße und Glückwünsche zum neuen Jahr. Allein zwischen Mitternacht und 1.00 Uhr Morgens am 1. Jänner seien es 10,7 Millionen Text-Botschaften gewesen, hieß es nach Angaben der France-Telecom-Mobilfunktochter Orange von Freitag in Paris.

Anstieg um 30 Prozent

Im Vergleich zum Jahreswechsel 2002/2003 bedeute dies ein Anstieg um 30 Prozent. Viele Handy-Besitzer mussten nach Presseangaben wegen Überlastung der Netze jedoch stundenlang warten, bis sie ihre Botschaften absetzen konnten. (APA/dpa)

Share if you care.