9. Jänner

9. Jänner 2004, 00:01
posten


1449 - Der letzte byzantinische Kaiser, Konstantin XI. Dragases aus der Paläologen-Dynastie, besteigt den Thron. (Der Bruder von Johannes VIII. fällt 1453 in Konstantinopel im Kampf gegen die türkischen Eroberer.)

1719 - Frankreich erklärt Spanien den Krieg.

1789 - Goethes Trauerspiel "Egmont" gelangt in Mainz zur Uraufführung.

1804 - In Graz wird das Schauspiel "Die Familie Schroffenstein" von Heinrich von Kleist uraufgeführt.

1919 - Nach der Abdankung ihrer Schwester Maria Adelheid besteigt Großherzogin Charlotte aus dem Hause Nassau den Thron von Luxemburg. Sie heiratet kurz darauf den Prinzen Felix von Bourbon-Parma, Bruder der österreichischen Ex-Kaiserin Zita, und regiert bis 1964.

1924 - Der pfälzische Separatistenführer Franz-Josef Heinz, selbst ernannter "Präsident der Pfalz", wird in Speyer mit mehreren Gefolgsleuten erschossen.

1929 - Der britische Bakteriologe Alexander Fleming behandelt im Londoner St. Mary's-Spital erstmals seinen Assistenten Stuart Craddock mit einer Penicillin-Lösung.

1939 - In Berlin wird die "Neue Reichskanzlei" eingeweiht, die nach den Plänen von Albert Speer in Rekordzeit für Hitler erbaut wurde.

1943 - Die von den Japanern 1940 in Nanking installierte chinesische Marionettenregierung unter Wang Tsching-wei (Wang Jingwei) erklärt den USA und Großbritannien den Krieg. Die legale Regierung Chinas unter Generalissimus Tschiang Kai-schek (Jiang Jieshi) hatte ihren Sitz nach Tschungking (Chongqing) verlegt.

1959 - Bei Rivadelago in Norwestspanien birst ein neu erbauter Staudamm. Die Wassermassen reißen 140 schlafende Menschen in den Tod.

1964 - Im Wiener Theater in der Josefstadt wird das Drama "1003" von Fritz Hochwälder uraufgeführt.

1989 - Der neue japanische Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko werden in einer traditionellen shintoistischen Geheimzeremonie feierlich inthronisiert.
- Der parlamentarische "Lucona"-Untersuchungsausschuss nimmt in Wien unter Vorsitz des ÖVP-Nationalratsabgeordneten Ludwig Steiner die Arbeit auf. Der Skandal um die (1977 im Indischen Ozean erfolgte) Versenkung des Schiffes zwecks Versicherungsbetrugs führt unter anderem zum Rücktritt von Nationalratspräsident Leopold Gratz (SPÖ). (Der Wiener Nobelkonditoreibesitzer Udo Proksch wird 1992 wegen Mordes zu lebenslanger Haft Haft verurteilt.)

1998 - Die französische Linksregierung unter Premierminister Lionel Jospin beschließt die Einrichtung eines Milliarden-Sozialfonds für besonders bedürftige Arbeitslose.

2003 - Nach Angaben von UNO-Chefinspektor Hans Blix wurden bei den Kontrollen im Irak keine Hinweise auf Massenvernichtungswaffen gefunden: "Wir haben keine rauchenden Colts".



Geburtstage: Papst Gregor XV. (Fürst Alessandro Ludovisi) (1554-1623) George Balanchine, russ.-amer. Choreograph (1904-1983) Lucien Bodard, frz. Journ., Orientalist u. Schriftst. (1914-1998) Kenny Clarke, amer. Jazzmusiker (1914-1985) Hans Lebert, öst. Schriftsteller (1919-1993) Hans Frei, schwz. Schriftsteller (1919-1993) Sergej Jossifowitsch Paradschanow, sowj. (georg.) Filmregisseur (1924-1990) Ruthilde Boesch, öst. Sängerin (1924- ) Brian Friel, irischer Schriftsteller (1929- ) Heiner Müller, dt. Schriftsteller (1929-1995) Mary Roos, dt. Schlagersängerin (1949- ) Rigoberta Menchu, guatemaltek. Menschenrechtskämpferin, Friedensnobelpreisträgerin (1959- )



Todestage: Julius Bittner, öst. Opernkomponist (1874-1939) Hans Bredow, dt. Rundfunkpionier (1879-1959) Halide Edib Adivar, türk. Schriftstellerin (1884-1964) Frederick Madison Allen, amer. Mediziner (1879-1964) Pier Luigi Nervi, ital. Architekt (1891-1979) Ron Goodwin, brit. Komponist (1925-2003)

(APA)

Share if you care.