Philippinen: Filmheld als Präsident?

5. Jänner 2004, 07:32
posten

Schauspieler Fernando Poe kandidiert bei Wahl - Derzeitige Umfragen sagen ihm Sieg voraus

Manila - Der 64-jährige Filmschauspieler Fernando Poe hat am Freitag unter dem Jubel seiner Anhänger in Manila seine Kandidatur für die Präsidentenwahl im kommenden Mai registrieren lassen. Nach jüngsten Meinungsumfragen zeichnet sich ein Sieg des Schauspielers über die Amtsinhaberin Gloria Macapagal Arroyo ab.

Sein Wahlkampfleiter, der oppositionelle Senator Vicente Sotto, erklärte, Poe und dessen Vizepräsidentschaftskandidatin, die ehemalige Fernsehmoderatorin Loren Legarda, seien "unschlagbar". Eine Präsidentschaft Poes werde gekennzeichnet sein von "Dialog, Wahrheit und Gerechtigkeit, Versöhnung und Wiederherstellung des Vertrauens."

Arroyo hat unterdessen den Senator Noli de Castro, einen ehemaligen Fernsehstar, als ihren Vizepräsidentschaftskandidaten vorgeschlagen. Poe ist ein Freund von Arroyos Amtsvorgänger, dem Ex-Schauspieler Joseph Estrada, der Anfang 2001 abgesetzt worden war. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Fernando Poe, Schauspieler

Share if you care.